Bitte aktivieren Sie Javascript! Andernfalls kann es sein, dass Inhalte der Website nicht richtig angezeigt werden.

Events zum Buch: Ágnes Heller, Die Welt der Vorurteile

Vortrag Ágnes Heller: „Freischreiben. Wider die Illiberalität“

Mittwoch, 28. November 2018

kultum [Minoritensaal], Mariahilferplatz 3, 8020 Graz

Mehr ...


Vortrag von Ágnes Heller „Die Welt der Vorurteile“

Montag, 28. August 2017

Politische Akademie der SDS, Stiftung Demokratie Saarland, Europaallee 18, 66113 Saarbrücken

Mehr ...


Ágnes Heller, Keynote beim Symposium "Die Kraft des Zweifelns"

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 11.15–12.00 Uhr

Kongresshaus Stadthalle Heidelberg
Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg

Mehr ...


17. Reinhold-Frank-Gedächtnislesung – Vortrag von Ágnes Heller

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19.00 Uhr

Bürgersaal im Rathaus am Marktplatz in Karlsruhe
Karl-Friedrich-Straße 10, 76124 Karlsruhe

Mehr ...


Die Welt der Vorurteile. Ágnes Heller im Gespräch mit Uri Robert Kaufmann

Dienstag, 24. November 2015, 19.00 Uhr

Essen, Alte Synagoge, 45127 Essen
Seminarraum Edmund-Körner-Platz 1, Eingang Alfredistraße

In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Heinrich-Heine, 45127 Essen

Mehr ...


Agnes Heller – Die Welt der Vorurteile. Ein Gespräch mit Angela Gutzeit

Montag, 23. November 2015, 20:00 Uhr

Zentralbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1, 50676 Köln

Mehr ...


Gespräch und Buchpräsentation mit Ágnes Heller in Erfurt

Montag, 10. November 2014

Erinnerungsort Topf & Söhne, D-99099 Erfurt

Mehr ...

Das Gespräch mit Ágnes Heller im Video ...


Kristallnacht-Gedenken in Jena

Ágnes Heller spricht über „Leben und Wirken in den Umbrüchen eines Jahrhunderts“

Sonntag, 9. November 2014

Diele des Historischen Rathauses, Markt 1, 07743 Jena

Mehr ...


Buchpräsentation: Ágnes Heller – Die Welt der Vorurteile

Freitag, 12. September 2014

Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Mehr ...

Interview mit Ágnes Heller, September 2014

Anlässlich der Buchpräsentation von Ágnes Hellers Buch „Die Welt der Vorurteile“ im Presseclub Concordia in Wien interviewte Anton Pelinka die Autorin.

Zurück