Bitte aktivieren Sie Javascript! Andernfalls kann es sein, dass Inhalte der Website nicht richtig angezeigt werden.

Was ist komisch? Ágnes Heller im Gespräch mit Dieter Heß

Mittwoch, 2. Mai 2018 , 20:00 Uhr

Ágnes Heller
Ágnes Heller

Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München

Ágnes Heller im Gespräch mit Dieter Heß, Leiter der Redaktion Kultur aktuell beim Bayerischen Rundfunk, über ihr neues Buch "Was ist komisch? Kunst, Literatur, Leben und die unsterbliche Komödie".

Thema: Ágnes Heller denkt als Erste aus philosophischer Sicht darüber nach, was komisch ist und warum. Als Schauplätze wählt sie Film, Theater, Roman oder Witz – und das Leben selbst. Sie lässt verschiedene Theorien des Komischen Revue passieren und schildert moderne Denkansätze: systematische, psychologische und existenzielle.

http://www.literaturhaus-muenchen.de/

Zurück